Cordulafeier 2019

Die 56. Cordulafeier fand am Mittwoch, 23. Oktober in gewohntem Rahmen auf dem Cordulaplatz statt. Nebst der Entschleierung einer neuen Cordula wurden wieder Personen geehrt, die sich mit Ihrem Schaffen für die Region Baden verdient gemacht haben.


Die unten aufgeführten Ehrengäste wurden kurz nach 17 Uhr im Tagsatzungssaal vom Brödlimeister Niklaus Merker und vom Chef Cordulafeier Peter Richle begrüsst und über den bevorstehenden Festakt instruiert. Im Anschluss offerierte die Spanischbrödlizunft den Ehrengästen vergangener Jahre sowie den aktuellen Ehrengästen einen kleinen Apéro vor dem Stadthaus. Danach verschob die Festgesellschaft, begleitet von Tambouren und fackeltragenden Pagen, auf den Cordulaplatz.


Nach dem berühmten Schwatz zwischen Torwächter Silbereysen und Frau Klingelfuss wurde die diesjährige Cordula entschleiert und dem anwesenden Volk vom Herold vorgestellt.


Die Cordula 2019 ist Nina C. Wüthrich.


Danach wurden die Ehrengäste vom Brödlimeister geehrt und erhielten von der frisch entschleierten Cordula die traditionelle Wein- und Brot-Gabe.


Ehrengäste 2019:


Ernst Fankhauser, ehemaliger Produktverantwortlicher Erholung, Freizeit und Infrastruktur beim Stadtforstamt

Alex Spichale, Fotograf

Edith Rimann, Katechetin und Sigristin

Marina Korendfeld, Gründerin Konzertreihe Marina Korendfeld und ehemalige Klavierlehrerin an der Musikschule Baden Christian Vontobel und Martin Lukas Gsell, Vertreter Verein Bagno Popolare

Susanne Slavicek, Kulturschaffende und Präsidentin Blues Festival Baden

Hans Zumstein, Organist und Chorleiter an der Stadtpfarrkirche Baden

Jörg Pfister, Gesamtschulleiter Zentrum Bildung

Markus Graber, ehemaliger Pfarrer ref. Kirche Baden


Im Anschluss an die Feier und den Apéro auf dem Cordulaplatz bestiegen die Ehrengäste einen Bus Richtung Hotel Du Parc, wo sie in Gesellschaft der Brödliräte das Galadinner genossen.

Spanischbrödlizunft Baden

5400 Baden

broedlimeister@spanischbroedlizunft.ch

  • Facebook

© 2020 Spanischbrödlizunft Baden